Hatha Vinyasa Parampara Yoga

Die Atmung führt die Bewegung. Sie beginnt und beendet die Bewegung.

Ganz bewusst atmen wir die ganze Stunde über in Ujjayi, dem siegreichen Atem, gehen von kraftvollen Sonnengrüßen über zu energetisierenden, länger gehaltenen Asanas. Die Übergänge der einzelnen Sequenzen sind dynamisch, somit bleibt dein Geist wach und achtsam. Dazu gibt dir der Ujjayi-Atem Stabilität und lenkt dich fokussiert durch die Stunde. Die Stunden sind knackig, dafür ist aber auch dein Shavasana umso schöner und intensiver.

Der Stundenaufbau ist logisch durchdacht und folgt immer den gleichen Prinzipien. Auf die Ausrichtung in den einzelnen Asanas wird viel Wert gelegt. Bandhas, Pranayama, Meditation und auch Geschichte und Philosophie werden ganz natürlich in die Stunden integriert.

Lineage. Practice. Love. Mehr zu meinen großartigen Lehrern Sybille Schlegel und Andreas Ruhula findest du hier:

http://www.hathavinyasa-schule.de